Unsere Bio-Edelpilze

Austernpilz
Der Austernpilz mit seinem muschelförmigen Hut hat einen milden, pilzigen Geschmack. Im panierten Zustand schreibt man dem Pilz einen kalbsfleischähnlichen Geschmack zu.

Limonenseitling
Der sonnengelbe Limonenseitling ist ein besonders bekömmlicher Pilz. Er schmeckt und duftet – wie der Name schon verrät – nach frischer Limone.


Rosenseitling
Aufgrund seiner rosaroten Färbung und der Wuchsform ähnlich einer Rose ist der Rosenseitling ein echter Hingucker. Sein herzhaftes Aroma erinnert an Speck oder Lachsschinken – kross angebraten kann er diesen ersetzen.

Kräuterseitling

Der Kräuterseitling hat ein würzig-nussiges Aroma, das an Steinpilze erinnert. Sowohl sein Hut als auch sein breiter Stiel sind festfleischig und bleiben beim Garen bissfest.

Shiitake
Der Shiitake – auch Eichenpilz genannt – hat einen besonders aromatischen und leicht knoblauchartigen Geschmack. Das Fleisch ist eher fest und saftig. Der Shiitake gilt als einer der haltbarsten Pilze.

Frisée-Pilz


Pom-Pom-Pilz

 

Rezeptidee


Gemischte Pilzpfanne

Zutaten:

600 g gemischte Edelpilze vom Grafthof

Butterschmalz

1 dicke Zwiebel

Gewürze: Pfeffer, Paprika, Thymian, Salz

 Zubereitung:

  1. Die Pilze in Scheiben schneiden und portionsweise kräftig einige Minuten in Butterschmalz anbraten.
  2. In einem extra Topf die gewürfelte Zwiebel anschwitzen. Die gebratenen Pilze hinzufügen und bei wenig Hitze warmhalten, bis alle Pilze hinzugefügt sind.
  3. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken.


Dazu gekochte Kartoffeln mit Nussbutter oder Reis in Olivenöl geschwenkt reichen.